Startseite

Die Geschichte ist offen
In memoriam Fritz Stern
Herausgegeben von Norbert Frei

Die Geschichte ist offen_140

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts
Vorträge und Kolloquien, Bd. 23
Wallstein Verlag Göttingen
erschienen August 2017, lieferbar
151 Seiten
€ 15,00 (D) / € 15,50 (A)
ISBN: 978-3-8353-3159-4 (2017)

Reflexionen über das Vermächtnis eines großen Historikers

Am 18. Mai 2016 verstarb Fritz Stern im Alter von 90 Jahren in New York. Ein Symposion des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts erinnerte am 2. Februar 2017 - Sterns 91. Geburtstag - an sein Leben und Werk. Weggefährten und Freunde aus Wissenschaft, Politik und Diplomatie würdigten in Berlin Fritz Sterns Bedeutung für die Erforschung der deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und erinnerten an seine Verdienste auf dem Feld der deutsch-amerikanischen und deutsch-polnischen Wissenschaftsbeziehungen. Sie berichteten über prägende Gespräche und Erlebnisse mit Stern und diskutierten sein Vermächtnis im Zeichen des anwachsenden Populismus und Nationalismus in Europa und den USA.

Mit Beiträgen u.a. von Wolfgang Beck, Volker R. Berghahn, Joschka Fischer, Norbert Frei, Jürgen Habermas, Benjamin Hofmann, Gangolf Hübinger, Haug von Kuenheim, Jürgen Osterhammel, Janusz Reiter, Gesine Schwan, Elisabeth Sifton und Bernhard Vogel.