Startseite



img_Neuenfeld2012

Curriculum vitae

Studium der Rechtswissenschaften, Neueren und Neuesten Geschichte sowie der Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

2010 Magister Artium; Magisterarbeit zum Thema "Oskar Lafontaine, die SPD und die Debatte über die Zukunft der Arbeit in den achtziger Jahren".

2002-2004 Studentische Hilfskraft an der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar.

2008-2010 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena.

April 2005 bis Oktober 2005 Studentische Hilfskraft und November 2005 bis April 2006 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena.

März 2010 bis Oktober 2011 Sekretärin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena (Elternzeitvertretung).

Seit Wintersemester 2011 Promotionsstudentin an der Universität Jena.

Seit August 2012 Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Promotionsvorhaben

Kampf um die Medienmacht. Peter Glotz und die SPD in den medienpolitischen Debatten der siebziger und achtziger Jahre

Forschungsschwerpunkte

- Geschichte der Sozialdemokratie
- Geschichte der Bundesrepublik nach dem Boom

Tagungsbericht

Wandel des Politischen: Die Bundesrepublik Deutschland während der 1980er-Jahre. 29./30.11.2010, Bonn, in: H-Soz-u-Kult, 25.2.2011.

Rezensionen

Matthias Sachs: Sozialdemokratie im Wandel. Programmatische Neustrukturierungen im europäischen Vergleich, Wiesbaden 2011,
in: Sehepunkte, Juni 2012. 

Renate Faerber-Husemann: Erhard Eppler - Der Querdenker. Eine Biographie, Bonn 2010, in: Sehepunkte, September 2011.