Startseite

Ehemalige Mitglieder


Christian König

Curriculum vitae

Studium der Neueren Geschichte, Politikwissenschaft und Biologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

2005 Magister Artium; Magisterarbeit zum Thema "Heimatvertriebene. Angehörige der Aufbaugeneration in Thüringen. Lebensgeschichtliche Studien".

2002-2003 Tutor am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Universität Jena.

2004-2005 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena.

Promotionsvorhaben

Vertriebene in der Aufbaugeneration der DDR. Eine sozial- und erfahrungsgeschichtliche Studie

Forschungsschwerpunkte

- Geschichte und Kultur des Deutschen Kaiserreichs
- Geschichte des Ersten Weltkriegs
- Geschichte der DDR

Publikationen

Die PDS - Wahlkampf ohne Stars?, in: Torsten Oppelland (Hrsg.), Warum Wahlen verloren gehen. Studien zu den Wahlkampfstrategien von CDU/CSU, FDP und PDS im Bundestagswahlkampf 2002 (Reihe: Forum Politicum Jenense, Bd. 15), Jena 2003.

(Redaktionelle Bearbeitung) Silke Satjukow (Hrsg.): Kinder von Flucht und Vertreibung, Erfurt 2007.

Rezension

Christina von Hodenberg: Konsens und Krise. Eine Geschichte der westdeutschen Medienöffentlichkeit 1945-1973 (Moderne Zeit. Neue Forschungen zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Bd. XII), Göttingen 2006, in: Medien & Zeit 21 (2006), H. 3, S. 40-41.