Startseite

Ehemalige Mitglieder


Joachim Hendel


 

img_hendel

Curriculum vitae

2002-2008 Studium der Neueren Geschichte, der Philosophie und der Mittelalterlichen Geschichte in Jena und Freiburg.

2008 Magister Artium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Magisterarbeit zum Thema "Die Jenaer Philosophische Fakultät und ihr Strukturwandel (1918-1945). Personell-institutionelle Studie zur Universitätsgeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Sprach- und Literaturwissenschaften" (2 Teile).

2008-2009 Wissenschaftliche Hilfskraft am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena ("Senatskommission zur Aufarbeitung der Jenaer Universitätsgeschichte im 20. Jahrhundert" und "Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena").

2008-2009 Mitarbeiter des Ausstellungsprojektes "Weimar 1919 - Chance einer Republik" des Stadtmuseums Weimar.

2008-2009 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Thüringischen Universitäts- und Landesbibliothek bzw. am Thüringischen Hauptstaatsarchiv Weimar.

Wintersemester 2008/09 und Sommersemester 2009 Lehrauftrag an der Universität Jena für eine Übung zu den Historischen Hilfswissenschaften (Paläographie).

Seit 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Die NS-Gaue als Mobilisierungsstrukturen für den Krieg. Die Funktion der mittleren Ebene in der rüstungswirtschaftlichen Strukturpolitik und der kriegsgerichteten Ernährungs- und Agrarpolitik" (Leiter: Prof. Dr. em. Jürgen John, Moderne Mitteldeutsche Regionalgeschichte).

Promotionsvorhaben

Kriegsgerichtete Ernährungs- und Agrarpolitik in den "Innerreich"-Gauen 1936-1945

Forschungsschwerpunkte

- Wissenschafts- und Universitätsgeschichte in der Weimarer Republik
  und im Nationalsozialismus
- Strukturgeschichte im Nationalsozialismus
- Ernährungs- und Siedlungspolitik im Nationalsozialismus

Publikationen

(Bearb.) Joachim Hendel / Uwe Hoßfeld / Jürgen John / Oliver Lemuth / Rüdiger Stutz (Bearb.): Wege der Wissenschaft im Nationalsozialismus. Dokumente zur Universität Jena 1933-1945 (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena, Band 7). (Steiner) Stuttgart 2007.

(Red.) Cornelia Amlacher / Dietmar Ebert / Gisela Horn (Hg.): Anpassung, Verfolgung, Widerstand. Frauen in Jena 1933-1945. (Glaux) Jena 2007.

(Red.) Jürgen John und Justus H. Ulbricht (Hg.): Jena. Ein nationaler Erinnerungsort?, (Böhlau) Köln u.a. 2007.

(Red.) Monika Gibas / Rüdiger Stutz / Justus H. Ulbricht (Hg.): Couragierte Wissenschaft. Eine Festschrift für Jürgen John zum 65. Geburtstag. (Glaux) Jena 2007.

(Red.) Traditionen - Brüche - Wandlungen. Die Universität Jena 1850-1995, hg. von der "Senatskommission zur Aufarbeitung der Jenaer Universitätsgeschichte im 20. Jahrhundert". (Böhlau) Köln u.a. 2009.