Startseite

Mitglieder


Philipp Heß

img_Hess

Curriculum vitae

1999-2003 Tätigkeit als freiberuflicher Musiker.

Studium der Geschichte, Staatswissenschaften, Geografie und Erziehungswissenschaften an der Universität Erfurt und der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

2009 Erstes Staatsexamen ("mit Auszeichnung") für Lehramt an Gymnasien in den Fächern Geschichte und Geografie an der Universität Jena; Staatsexamensarbeit zum Thema "Hans Simons und Deutschland. Biografische Skizzen eines Demokraten im Jahrhundert der Extreme".

2004-2005 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena bei Prof. Dr. Lutz Niethammer.

2005-2006 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena bei Prof. Dr. Norbert Frei.

2006-2009 Tutor am Historischen Institut der Universität Jena.

Seit 2009 Promotionsstudent an der Philosophischen Fakultät der Universität Jena.

2010-2011 Dozent für Politische Bildung und Erziehungslehre am Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk in Eisenach.

Seit 2011 Stipendiat der Johannes Rau Gesellschaft.

Promotionsvorhaben

Hans Simons. Studien zu Transnationalität und Biografie eines Demokraten im 20. Jahrhundert

Forschungsschwerpunkte

- Historische Biografik
- Exilforschung
- Verfassungsgeschichte
- Transatlantische Kulturgeschichte

Publikation

Der vergessene Vater des Grundgesetzes, in: einestages. Zeitgeschichten auf Spiegel-Online, 23. Mai 2009>