Startseite

Ehemalige Mitglieder


Roland Werner

Curriculum vitae

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Alten Geschichte und Erziehungswissenschaften an den Universitäten Jena und Siena.

Seit 2001 pädagogische Begleitung an der Gedenkstätte Konzentra-
tionslager/Speziallager Buchenwald.

2003 Magister Artium; Magisterarbeit zum Thema "Zwangsarbeit in der Landwirtschaft Thüringens 1939-1945".

Seit 2004 Promotionsstudent an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Wintersemester 2005/06 Lehrauftrag am Institut für Erziehungs-
wissenschaften der Universität Jena zum Thema "60 Jahre Kriegsende, 50 Jahre Staatsvertrag, 15 Jahre Deutsche Einheit".

Wintersemester 2005/06 Forschungsaufenthalt am Centro Studi Cardinale Agostino Casaroli am Seminario Vescovile di Bedonia della diocesi Piacenza-Bobbio.

Februar-April 2006 Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts in Rom.

Sommersemester 2006 Lehrauftrag am Historischen Institut der Universi-
tät Jena zum Thema "Die vatikanische Ostpolitik in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts".

Wintersemester 2006/07 Lehrauftrag am Historischen Institut der Universität Jena zum Thema "Die vatikanische Ostpolitik in den Jahren 1961-1990".

Promotionsvorhaben

Vatikanische Ostpolitik. Die Beziehungen des Vatikan zur DDR

Forschungsschwerpunkte

- Europäische Geschichte 1933-1989, Schwerpunkt Deutschland und
  Italien
- Gedenkstättenbildung und -pädagogik
- Kirchen- und Religionsgeschichte

Publikationen

"So einen hatte doch jeder hier im Dorf". Zwangsarbeit in der Landwirt-
schaft Thüringens 1939-1945, Erfurt 2006.