Startseite

Mitglieder


Fabian Schwanzar



img_Schwanzar2012

Curriculum vitae

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, der Historischen Hilfswissenschaften sowie der Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Universidad Complutense de Madrid.

2008 Magister Artium; Magisterarbeit zum Thema "Die Musealisierung des Nationalsozialismus im Stadtmuseum Münster".

Oktober 2006 bis Februar 2007 Praktikum beim Stadtmuseum Münster.

2008 Praktikum beim Deutschen Historischen Museum Berlin im Projekt LeMO.

2008 Pädagogische Bildungsarbeit für die Ausstellung "Sonderzüge in den Tod. Die Deportationen mit der Deutschen Reichsbahn" in Kooperation mit der Villa ten Hompel, Münster.

Seit Sommersemester 2009 Promotionsstudent an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Promotionsvorhaben

Vom Protest zur Erinnerung. Gedenkstättenbewegung und Geschichtspolitik 1979 bis 1990

Forschungsschwerpunkte

- Geschichte des Umgangs mit der nationalsozialistischen Vergangenheit 
  in Gedenkstätten und Museen
- Geschichte des Luftkrieges
- Visual History

Publikation

Visualisierung des Bombenkriegs. Anmerkungen zu Fotografien im Stadtmuseum Münster, in: Westfälische Forschungen 48 (2008),
S. 461-470.

Rezensionen

Heike Kirchhoff / Martin Schmidt (Hrsg.): Das magische Dreieck. Die Museumsausstellung als Zusammenspiel von Kuratoren, Museumspädagogen und Gestaltern. Bielefeld 2007. In: H-Soz-u-Kult, 12.06.2008.

Anja Laukötter: Von der Kultur zur Rasse - vom Objekt zum Körper? Völkerkundemuseen und ihre Wissenschaften zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bielefeld 2007. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 54 (2009).