Startseite

Tengelmann im Dritten Reich


Bearbeiter
Dr. Almut Leh, Dr. Karin Hartewig, Dr. Daniela Rüther

Projektleiter
Prof. em. Dr. Lutz Niethammer

Förderung
Unternehmensgruppe Tengelmann

Kurzbeschreibung
Die Unternehmensgruppe Tengelmann fördert ein Forschungsprojekt, das unter der Leitung des Jenaer Historikers Prof. (em.) Dr. Lutz Niethammer eine Projektgruppe mit Dr. Karin Hartewig (Göttingen),
Dr. Almut Leh (Herten) und Dr. Daniela Rüther (Ratingen/Bochum) umfasst und die partiell an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und partiell in der Unternehmenszentrale in Mülheim an der Ruhr angesiedelt ist. Es soll die Geschichte des Hauses Tengelmann mitsamt aller seiner Vorgängereinrichtungen im Dritten Reich professionell erforschen.