Startseite

Apl. Prof. Dr. Rainer Gries



Curriculum vitae

Geboren 1958 in Heidelberg.

1977-1984 Lehramtsstudium für Deutsch und Geschichte an
Gymnasien an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

1984-1991 Arbeit an einer Dissertation zum Thema "Die Rationen-

Gesellschaft. Leipzig, Köln und München nach dem Kriege" an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg; Promotion 1991.

1992 Auszeichnung mit dem Ersten Förderpreis für junge Wissenschaftler der Stinnes-Stiftung, Mülheim/Ruhr.

1992-1994 Habilitationsstipendiat der Fritz Thyssen Stiftung, Köln; Thema: Anmutungsqualitäten von Produkten und deren Vermittlung.
Zur politischen und gesellschaftlichen Semiotik der Produktlandschaften in beiden deutschen Gesellschaften.

1994-2000 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte (Professor Dr. Lutz Niethammer) der Friedrich-
Schiller-Universität Jena.

2000-2001 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Prof. Dr. Hartmut Zwahr) der Universität Leipzig.

2002 Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Friedrich-
Schiller-Universität Jena im Fach Neuere und Neueste Geschichte
mit der Arbeit "Produkte als Medien. Eine Kulturgeschichte von Produktkommunikationen in beiden deutschen Nachkriegs-
gesellschaften".

2001-2002 Gastprofessor für Kulturgeschichte am Institut für Geschichte der Universität Wien.

2002-2003 Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

2003-2007 Professor für Kultur- und Kommunikationsgeschichte am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien (Vertragsprofessur auf Zeit).

Oktober 2007 und November 2007 Gastwissenschaftler am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam.

Ab Januar 2008 Gastwissenschaftler am Jena Center Geschichte des
20. Jahrhunderts der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Leitung von Forschungsprojekten

1992-1997 Freiburger Leiter des von der Deutschen Forschungs-
gemeinschaft (DFG) finanzierten deutsch-deutschen Projektes zur Propagandageschichte mit Sitz in Leipzig und Freiburg im Breisgau.

Sommersemester 2001 Leiter des von der Fritz Thyssen Stiftung
in Köln geförderten Forschungsprojektes zu einer vergleichenden Kulturgeschichte des "Sozialistischen Helden" mit Sitz an der Universität Jena

2005-2008 Leiter (gemeinsam mit o. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schmale, Wien) des vom Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank geförderten deutsch-österreichischen Projektes: "Ost-Diskurse". Die diskursive Konstruktion "der Ostdeutschen" in westdeutschen und österreichischen Medien als Quelle für kollektive Alteritäts- und Identitäts-Diskurse in den 1990er Jahren, Sitz: Institut für Geschichte der Universität Wien.

Forschungsschwerpunkte

Gesellschaftsgeschichte Deutschlands und Österreichs im 20. Jahr-
hundert; Geschichte der DDR resp. vergleichende Geschichte der sozialistischen Staaten und Gesellschaften; Geschichte des Konsums in Europa im 19. und 20. Jahrhundert;Geschichte der persuasiven Kommunikationen (politische Propaganda, Wirtschaftswerbung und Produktkommunikation) im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich; Geschichte der Generationen in Deutschland; Kommunikations-, Kultur- und Politikgeschichte des Papsttums im 19. und 20. Jahrhundert im europäischen Vergleich (in Vorbereitung).

Publikationen

Monographien

Produkte als Medien. Kulturgeschichte der Produktkommunikation in der Bundesrepublik und der DDR. (Leipziger Universitätsverlag) Leipzig 2003.

(Mit Volker Ilgen und Dirk Schindelbeck) "Ins Gehirn der Masse kriechen!" Werbung und Mentalitätsgeschichte. (Wissenschaftliche Buchgesell-
schaft) Darmstadt 1995.

Die Rationen-Gesellschaft. Versorgungskampf und Vergleichsmentalität. Leipzig, München und Köln nach dem Kriege. (Westfälisches Dampfboot) Münster 1991.

(Mit Volker Ilgen und Dirk Schindelbeck) Gestylte Geschichte. Vom alltäglichen Umgang mit Geschichtsbildern. Mit Essays von Hermann Glaser und Michael Salewski. (Westfälisches Dampfboot) Münster 1989.

Herausgeberschaften

(Mit Stefan Schwarzkopf) Psyching products and consumers. Ernest Dichter and the making of post-war motivation research. (Palgrave Macmillan) Houndmills, Basingstoke 2008 (in Vorbereitung).

(Mit Stefan Schwarzkopf) Ernest Dichter - Doyen der Verführer. Zum einhundertsten Geburtstag des "Vaters der Motivforschung". (Christian W. Mucha) Wien 2007.

(Mit Thomas Ahbe und Annegret Schüle) Die DDR aus generationen-geschichtlicher Perspektive. Eine Inventur. (Leipziger Universitätsverlag) Leipzig 2006.

(Mit Wolfgang Schmale) Kultur der Propaganda. (Dr. Dieter Winkler) Bochum 2005.

(Mit Silke Satjukow) "Unsere Feinde". Konstruktionen des Anderen im Sozialismus. (Leipziger Universitätsverlag) Leipzig 2004.

(Mit Silke Satjukow) Sozialistische Helden. Eine Kulturgeschichte von Propagandafiguren in Osteuropa und der DDR. (Ch. Links) Berlin 2002.

(Mit Monika Gibas, Barbara Jakoby und Doris Müller) Wiedergeburten. Zur Geschichte der runden Jahrestage der DDR. (Leipziger Universitätsverlag) Leipzig 1999.

(Mit Enno Bünz und Frank Möller) Der "Tag X" in der Geschichte. Erwartungen und Enttäuschungen seit tausend Jahren. (DVA) Stuttgart 1997.

(Mit Gerald Diesener) Propaganda in Deutschland. Zur Geschichte der politischen Massenbeeinflussung im 20. Jahrhundert. (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) Darmstadt 1996.

Lehrbücher und politische Bildung

Produktkommunikation. Geschichte und Theorie. (UTB Wissenschaft/Wiener Universitätsverlag) Wien 2008 (in Vorbereitung).

(Mit Thomas Ahbe) Geschichte der Generationen in der DDR und in Ostdeutschland. Ein Panorama, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen. Erfurt 2007.

Produkte & Politik. Zur Kultur- und Politikgeschichte der Produktkommunikation. (Wiener Universitätsverlag/facultas) Wien 2006.

Vertrauen kaufen. Waren, Produkte und Politik in Deutschland, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen. Erfurt 2006.

Die Mark der DDR. Eine Kommunikationsgeschichte der sozialistischen deutschen Währung, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen. Erfurt 2003.

Herausgeberschaften (Zeitschriften)

Propaganda im Zeitalter der Weltkriege (= medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart). (Arbeitskreis für historische Kommunikationsforschung) Wien 2007.

(Mit Volker Ilgen und Dirk Schindelbeck) Werbung als Geschichte (= Geschichtswerkstatt). (Edition Zeitlupe) Bonn 1992.

(Mit Volker Ilgen, Dirk Schindelbeck und Gert Zang) Geschichtsmarkt. Vergangenheiten als Markenprodukte (= Geschichtswerkstatt). (Ergebnisse) Hamburg 1990.

Aufsätze und Beiträge(Auswahl)

Das kulturgeschichtliche Paradigma in der Kommunikationshistorie. Ein kursorischer Überblick, in: Klaus Arnold/Markus Behmer/Bernd Semrad (Hrsg.), Kommunikationsgeschichte. Positionen und Werkzeuge. Ein diskursives Handbuch. 2008 (in Vorbereitung).

Kommunikationshistorie aus generationengeschichtlicher Perspektive, in: ebenda.

Österreich als "dritter Ort". Das Bildprogramm der "schönen Landschaft" im 20. Jahrhundert - Eine Gesellschaft im Diminutiv, in: Christoph Classen/Thomas Mergel/Martin Sabrow (Hrsg.), Kulturen des Politischen. Herrschaft und Integration in Diktaturen und Demokratien des 20. Jahrhunderts. Köln/Weimar/Wien 2008 (in Vorbereitung).

(Mit Silke Satjukow) "Leuchte, mein Stern, leuchte". Vom Transfer revolutionärer Hoffnungen im Kunstfilm, in: Monika Gibas/Justus H. Ulbricht/Rüdiger Stutz (Hrsg.), Couragierte Wissenschaft. Eine Festschrift für Jürgen John zum 65. Geburtstag. Jena 2007, S. 322-338.

(Mit Stefan Schwarzkopf und Stefanie Lahm) Der große Verführer? Porträt eines säkularen Brückenbauers im 20. Jahrhundert, in: Rainer Gries/Stefan Schwarzkopf (Hrsg.), Ernest Dichter - Doyen der Verführer. Zum einhundertsten Geburtstag des "Vaters der Motivforschung". Wien 2007, S. 13-30.

"Serve Yourself!" The History and Theory of Self-Service in West and East Germany, in: Pamela E. Swett/S. Jonathan Wiesen/Jonathan R. Zatlin (Eds.), Selling Modernity. Advertising in Twentieth-Century Germany. Durham und London 2007, S. 307-327

Propaganda im Zeitalter der beiden Weltkriege. Editorial, in: medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, Jg. 22. (2007), Heft 2 (= Themenheft "Propaganda im Zeitalter der Weltkriege"), S. 2-3.

(Mit Silke Satjukow) Die Vorhut der Großväter. Anmerkungen zu einer Generationengeschichte der Avantgarde im real existierenden Sozialismus, in: Niels Beckenbach (Hrsg.), Avantgarde und Gewalt. Gratwanderungen zwischen Moderne und Antimoderne im 20. Jahrhundert. Hamburg 2007, S. 93-136.

Kulturgeschichte des Kommunizierens. Konjunktionen, Konjunkturen und Konnektivitäten, in: medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, Jg. 22 (2007), Heft 1 (= Themenheft "Theoretische Perspektiven zur Kommunikations­geschichte"), S. 31-44.

Konfrontationen im 'Konsum'. Einkaufs­erfahrungen in der Mangelgesellschaft des real existierenden Sozialismus, in: Historische Anthropologie, Jg. 14 (2006), Heft 3 (= Themenschwerpunkt "Einkaufen", hrsgg. von Regina Schulte und Ludolf Kuchenbuch), S. 370-390.

(Mit Andrea Morawetz) "Kauft österreichische Waren!" Die Zwischenkriegszeit im Medialisierungsprozess der Produktkommunikation, in: Susanne Breuss/Franz Xaver Eder (Hrsg.), Geschichte des Konsumierens in Österreich im späten 19. und 20. Jahrhundert. Wien 2006, S. 212-232.

Das generationengeschichtliche Paradigma in der Kommunikationshistorie. Ein kursorischer Überblick, in: medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, Jg. 21 (2006), Heft 3 (= Themenheft "Kommunikations­geschichte als Generationengeschichte"), S. 4-20.

(Mit Thomas Ahbe) Die Generationen der DDR und Ostdeutschlands. Ein Überblick, in: Berliner Debatte Initial. Sozial- und geisteswissenschaftliches Journal Jg. 17 (2006), Heft 4, S. 90-109.

Jenseits der "Brücken der Freundschaft". Propaganda und Alltag der Oder-Neiße-"Friedensgrenze" in den siebziger Jahren, in: Sabine Kuß/Heinrich Schwendemann (Hrsg.), Der Zweite Weltkrieg in Europa und Asien. Grenzen, Grenzräume, Grenzüberschreitungen. Freiburg im Breisgau 2006, S. 107-127.

(Mit Thomas Ahbe) Generationengeschichte als Gesellschaftsgeschichte. Theoretische und methodische Überlegungen am Beispiel der DDR, in: Thomas Ahbe/Rainer Gries/Annegret Schüle (Hrsg.), Die DDR aus generationengeschichtlicher Perspektive. Eine Inventur. Leipzig 2006, S. 475-571.

Waren und Produkte als Generationenmarker. Die Generationen der DDR im Spiegel ihrer Konsumhorizonte, in: ebenda, S. 271-300.

Die Geburt des Werbeexperten aus dem Geist der Psychologie. Ernest Dichter: Der "Motivforscher" als Experte der Moderne, in: medien & zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, Jg. 20 (2005), Heft 4 (= Themenheft "Ernest Dichter - 'Vater' der Motivforschung"), S. 4-17.

(Mit Silke Satjukow) Grenzüberschreitungen. Die ostdeutsche Aufbaugeneration im Widerstreit zwischen Freund- und Feindbildern, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Jahresband 2005, Heft 4 (Oktober) (= Themenheft "Geschichtskultur in der DDR"), S. 47-64.

(Mit Silke Satjukow) Über die Helden des Sozialismus. Theorie und Typologie, in: Wolfgang Müller-Funk/Georg Kugler (Hrsg.), "Zeitreise Heldenberg". Lauter Helden. Katalog zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2005. (Horn) Wien 2005, S. 115-120.

Dramaturgie der Utopie. Kulturgeschichte der Rituale der Arbeiter-und-Bauern-Macht, in: Peter Hübner/Christoph Kleßmann/Klaus Tenfelde (Hrsg.), Arbeiter im Staatssozialismus. Ideologischer Anspruch und soziale Wirklichkeit (= Zeithistorische Studien, hrsgg. vom Zentrum für Zeithistorische Forschung, Band 31). (Böhlau) Köln/Weimar/Wien 2005, S. 191-214.

Mythen des Anfangs, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Zeitung 'Das Parlament' Nr. 18-19/2005 vom 2. Mai 2005 (= Themenheft Sechzig Jahre Kriegsende), S. 12-18.

Produkte und Politik. Politische Botschaften und Bedeutungen in der Warenkommunikation der DDR, in: Heiner Timmermann (Hrsg.), Agenda DDR-Forschung. Ergebnisse, Probleme, Kontroversen (= Dokumente und Schriften der europäischen Akademie Otzenhausen). Münster 2005, S. 329-350.

(Mit Silke Satjukow) Feindbilder des Sozialismus. Eine theoretische Einführung, in: Rainer Gries/Silke Satjukow (Hrsg.), Unsere Feinde. Konstruktionen des Anderen im Sozialismus. Leipzig 2004, S. 13-70.

Zur Ästhetik und Architektur von Propagemen. Überlegungen zu einer Propagandageschichte als Kulturgeschichte, in: Rainer Gries/Wolfgang Schmale (Hrsg.), Kultur der Propaganda (= Herausforderungen. Historisch-politische Analysen, Band 16). Bochum 2005, S. 9-34.

(Mit Thomas Ahbe und Monika Gibas) Der Handschlag. Das Propagem der Einheit und eine seiner tradierten Symbolisierungen, in: ebenda, S. 305-337.

"Walter Ulbricht - das sind wir alle!" Inszenierungsstrategien einer charismatischen Kommunikation, in: Frank Möller (Hrsg.), Charismatische Führer der deutschen Nation. München 2004, S. 193-218.

"Hurrah, I'm Still Alive!" East German Products De­monstrating East German Identities, in: Sibelan Forre­ster/Magda­lena J. Zaborowska/Elena Gapova (Eds.), Over the Wall - After the Fall: Post-Communist Cultures through an East-West Gaze. Bloomington/Indianapolis 2004, p. 181-199.

(Mit Silke Satjukow) Seid wachsam! Feindbilder in sozialistischen Gesellschaften, in: Deutschland Archiv, Jg. 37 (2004), Heft 5 (Oktober), S. 854-863.

Die Konsumenten und die Werbung. Kulturgeschichtliche Aspekte einer interaktiven Kommunikation, in: Kai-Uwe Hellmann/Dominik Schrage (Hrsg.), Konsum der Werbung. Zur Produktion und Rezeption von Sinn in der kommerziellen Kultur (Konsumsoziologie und Massenkultur, Bd. 1). Wiesbaden 2004, S. 83-101.

Produkte des Kapitalismus versus Waren des Sozialismus. Zur Geschichte des "Marketings" in beiden deutschen Staaten, in: Christian Kleinschmidt/Florian Triebel (Hrsg.), Marketing. Historische Aspekte der Wettbewerbs- und Absatzpolitik (Bochumer Schriften zur Unternehmens- und Industriegeschichte, Bd. 13). Essen 2004, S. 185-205.

Von der Geschichte der Wirtschaftswerbung zur Geschichte der Produktkommunikation. Plädoyer für eine theoretische und methodische Erweiterung der historischen Werbeforschung. Anmerkungen zur Darstellung der Frau in der Wirtschaftskommunikation des 20. Jahrhunderts, in: Rolf Walter (Hrsg.), Geschichte des Konsums. Erträge der 20. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 23.-26. April 2003 in Greifswald (= VSWG-Beihefte 175). Stuttgart 2004, S. 437-452.

Die Geburt des Werbeexperten aus dem Geist der Psychologie. Ernest W. Dichter: Der "Motivforscher" als Experte der Moderne, in: Hartmut Berghoff/Jakob Vogel (Hrsg.), Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Dimensionen eines Perspektivenwechsels. Frankfurt am Main 2004, S. 353-375.

(Mit Silke Satjukow) Freunde, Feinde und Helden. Inszenierte Politik im Sozialismus, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Zeitung 'Das Parlament' Nr. 53/2003 (29. Dezember 2003), S. 20-29.

Regionalisierende Produktkommunikationen als ökonomische und kulturelle Langzeitphänomene. Zur Geschichte des 'Nordhäuser Korn', in: Hannes Siegrist/Manuel Schramm (Hrsg.), Regionalisierung europäischer Konsumkulturen im 20. Jahrhundert (Leipziger Studien zur Erforschung von regionenbezogenen Identifikationsprozessen, Bd. 9). Leipzig 2003, S. 55-74.

Der Vertrieb von Vertrauen. Überlegungen zu Produktkultur und politischer Öffentlichkeit, in: Bernd Weisbrod (Hrsg.), Die Politik der Öffentlichkeit - Die Öffentlichkeit der Politik. Politische Medialisierung in der Geschichte der Bundesrepublik (Veröffentlichungen des Zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen, Bd. 21). Göttingen 2003, S. 261-283.

Die Medialisierung der Produktkommunikation. Grundzüge eines kulturhistorischen Entwurfs, in: Habbo Knoch/Daniel Morat (Hrsg.), Kommunikation als Beobachtung. Medienwandel und Gesellschaftsbilder 1880-1960. München 2003, S. 113-130.

(Mit Silke Satjukow) Zur Konstruktion des "sozialistischen Helden". Geschichte und Bedeutung, in: Gries/Satjukow (Hrsg.), Sozialistische Helden. Eine Kulturgeschichte von Propagandafiguren in Osteuropa und der DDR, S. 15-34.

Die Heldenbühne der DDR. Zur Einführung, in: ebenda, S. 84-100.

(Mit Silke Satjukow) "Freitag nach eins macht jeder seins" - Freizeit in der grünen Nische, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Am siebten Tag. Geschichte des Sonntags. Begleitbuch zur Ausstellung im Haus der Geschichte. Bonn 2002, S. 86-93.

(Mit Silke Satjukow) O ludziach i nadludziach. "Codzienność" i "nadzwyczajność" "socjalistycznych bohaterów", in: BLOK. Międzynarodowe pismo poświęcone kulturze stalinowskiej i poststalinowkiej (The international Journal of Stalinist and Post-Stalinist Culture), Jg. 1 (2002), Heft 1, S. 44-60.

(Mit Silke Satjukow) Sozialistische Helden. Figuren der Propaganda und Personen des Vertrauens, in: Deutschland Archiv, Jg. 35 (2002), Heft 5 (Oktober), S. 782-792.

"Blank, rund, nicht zu schwer und gefällig im Aussehen". Die Mark der DDR - Eine Kommunikationsgeschichte der sozialistischen deutschen Währung, in: Deutschland Archiv, Jg. 35 (2002), Heft 4 (August), S. 578-595.

(Mit Thomas Ahbe und Monika Gibas) Bundestagswahlkampf 1998: "Die Roten kommen!" Die Wahlkampagnen der Konservativen und die Wirtschaftswerbung im Banne linker Symbolik, in: Stefan Schwarzkopf (Hrsg.), Die Anatomie des Machtwechsels. Die sozialdemokratischen Regierungsübernahmen von 1969 und 1998 (= Geschichte - Kommunikation - Gesellschaft, Bd. 1). Leipzig 2002, S. 176-199.

(Mit Silke Satjukow) Von Menschen und Übermenschen. Der "Alltag" und das "Außeralltägliche" der "sozialistischen Helden", in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Zeitung 'Das Parlament' Nr. 17/2002, S. 39-46.

(Mit Silke Satjukow) Sozialistische HeldInnen. Eine Kulturgeschichte von Propagandafiguren in Osteuropa und der DDR, in: L'Homme. Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, Jg. 12 (2001), Heft 2, S. 335-340.

(Mit Elke Schlenkrich) Mangel und Überfluss, in: Geschichte Mitteldeutschlands. Das Begleitbuch zur Fernsehserie, herausgegeben vom Mitteldeutschen Rundfunk. Halle an der Saale 2000, S. 292-299.

Propagandageschichte als Kulturgeschichte. Methodische Erwartungen und Erfahrungen, in: Deutschland Archiv, Jg. 33, 2000, Heft 4 (August), S. 558-570.

Werbung für alle! Kleine Ideologiegeschichte der Wirtschaftswerbung in der DDR. Mit einem Exkurs zur Gemeinschafts­werbung für "Wolcrylon", in: Clemens Wischermann/Peter Borscheid/ Karl-Peter Ellerbrock (Hrsg.), Unternehmens­kommu­ni­­ka­tion im 19. und 20. Jahrhundert. Neue Wege der Unternehmensgeschichte (Schrif­ten­­reihe "Untersuchungen zur Wirtschafts- Sozial- und Technikgeschichte, Band 19, der Gesellschaft für Westfälische Wirtschaftsgeschichte). Dortmund 2000, S. 99-129.

(Mit Monika Gibas) Die Inszenierung des sozialistischen Deutschland. Geschichte und Dramaturgie der Dezennienfeiern in der DDR, in: Wiedergeburten, Leipzig 1999, S. 11-40.

"... deckt alle mit den Tisch der Republik!" Kleine Geschichte der Geburtstagsgeschenke, in: ebenda, S. 86-90.

Die runden "Geburtstage", künstlicher Pulsschlag der Republik. Zeitkultur und Zeitpropaganda in der DDR, in: ebenda, S. 285-304.

(Mit Thomas Ahbe und Monika Gibas) Die Rot-Händler. Anmerkun­gen zur Wahlpropaganda der CDU, in: Blätter für deutsche und in­ter­nationale Politik, Jg. 43, 1998, Heft 7, S. 850-861.

"... Und der Zukunft zugewandt". Oder: Wie der DDR das Jahr 2000 abhanden kam, in: Enno Bünz/Rainer Gries/Frank Möl­ler (Hrsg.), Der "Tag X" in der Geschichte. Erwartungen und Enttäuschungen seit tausend Jahren. Stuttgart 1997, S. 309-333, 375-378.

Zum Selbstbild westdeutscher Werbeunternehmer der Nachkriegszeit. Eine ideologiegeschichtliche Bestandsaufnahme, in: Günther Schulz (Hrsg.), Geschäft mit Wort und Meinung. Medien­unter­nehmer seit dem 18. Jahrhundert (Büdinger Forschungen zur Sozialgeschichte 1996/97). München 1999, S. 251-274.

(Mit Cordula Günther) "Jeden Tag ein neues Geschenk". Gedanken zum Geschenkgestus in der DDR, in: Dieter Vorsteher (Hrsg.), Parteiauftrag: Ein neues Deutschland. Bilder, Rituale und Symbole der frühen DDR. München/Berlin 1996, S. 241-253.

"Meine Hand für mein Produkt". Zur Produktionspropa­ganda in der DDR nach dem V. Parteitag der SED, in: Gerald Diese­ner/Rainer Gries (Hrsg.), Propaganda in Deutschland. Zur Ge­schichte der politischen Massenbeeinflussung im 20. Jahrhundert. Darmstadt 1996, S. 128-145.

Nostalgie - Legende - Zukunft? Überlegungen zu Ge­schichtskultur und Produktkultur in Ostdeutschland, in: Universitas. Zeitschrift für interdisziplinäre Wissenschaft, Jg. 51, 1996, Heft 2/596, S. 102-115.

(Mit Monika Gibas) "Vorschlag für den Ersten Mai: die Füh­rung zieht am Volk vorbei!" Überlegungen zu einer Geschichte der Tribüne in der DDR, in: Deutschland Archiv, Jg. 28, 1995, Heft 5, S. 481-494.

Der Geschmack der Heimat. Bausteine zu einer Menta­li­täts­geschichte der Ostprodukte nach der Wende, in: Deutschland Archiv, Jg. 27, 1994, Heft 10, S. 1041-1058.

(Mit Monika Gibas) Dramaturgie der Dezennien. Die "Ge­burts­tage der Republik" in Leipzig, in: Katrin Keller (Hrsg.), Feste und Feiern. Zum Wandel städtischer Festkultur in Leipzig. Leipzig 1994, S. 326-347.

Virtuelle Zeithorizonte. Deutsch-deutsche Ge­schichts­bilder und Zukunftsvisionen Ende der fünfziger Jahre, in: Monika Gibas/Dirk Schindelbeck (Hrsg.), "Die Heimat hat sich schön ge­macht..." 1959: Fallstudien zur deutsch-deutschen Propaganda­ge­schichte. Leipzig 1994, S. 9-28.

Neuere Essays

Welche Abenteuer sucht der Cabriofahrer? Pionier der Motivforschung: Ernest Dichter zum Hundertsten, in: Berliner Zeitung vom 14. August 2007, S. 26.

Seelsorger des Konsums. Ernest Dichter, der große Verführer, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 28./29. Juli 2007, S. 31.

Auf der Schulbank des Konsums. Die Werbewelt der fünfziger Jahre, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 16./17. Juni 2007, S. 32.

Neue Väter braucht das Land (zur Geschichte des Images deutscher Manager), in: Harvard Business Manager, Heft 1 / Januar 2006, S. 104-108.

Gesichter der offenen Stadt. Nachdenken über Leipzig, in: Leipziger Volkszeitung (LVZ) vom 23./24. April 2005, S. 20; wieder abgedruckt in: Thomas Mayer (Hrsg.): Nachdenken über Leipzig. Essays, Leipzig 2006, S. 87-92.

(Mit Silke Satjukow) Auf der Suche nach dem wahren Gesicht, in: Dirk van Laak/Joachim von Puttkamer/Jürgen John (Hrsg.), Zeit-Geschichten. Miniaturen in Lutz Niethammers Manier, Essen 2005, S. 80-83.