Startseite

Zeitgeschichtliches Kolloquium im Wintersemester 2018/2019


Mittwochs 18-20 Uhr c.t., Zwätzengasse 4 (Seminarraum) oder siehe Anmerkung


Programmübersicht


Prof. Dr. Paweł Machcewicz (Warschau / Jena)
The Museum of the Second World War in Gdańsk. Battlefield of History and Politics
17. Oktober 2018

Prof. Dr. Fabián Almonacid (Valdivia, Argentinien)
Globalisierung der Ernährung und internationale Wertschöpfungsketten
24. Oktober 2018

Dr. Tobias Becker (London)
Nazi-Nostalgie? Rückblick auf die "Hitler-Welle" der 1970er Jahre
7. November 2018

Dr. Daniel Stahl (Jena)
Die völkerrechtliche Normierung des Waffenhandels im 20. Jahrhundert
14. November 2018

Prof. Dr. James Krapfl (Montréal / Jena)
Defining the Relationship between 1968 and 1989
21. November 2018

Prof. Dr. Mary Nolan (New York)
Rethinking the Sixties. Views from the Global South
28. November 2018
Rosensäle (großer Saal), Fürstengraben 27

Annette Ramelsberger (München)
Fünf Jahre NSU-Prozess. Eine Tiefenbohrung in die deutsche Gesellschaft
(im Anschluss Podiumsdiskussion mit Katharina König-Preuss, MdL)
5. Dezember 2018
20 Uhr s.t., Theaterhaus Jena

Dr. des. Eszter Kiss / Christian Mentel, M.A. (Potsdam)
Das Kanzleramt. Bundesdeutsche Demokratie und NS-Vergangenheit
12. Dezember 2018

PD Dr. Dina Gusejnova (Sheffield)
Brest-Litowsk und das Problem der politischen Anerkennung im 20. Jahrhundert
19. Dezember 2018

Daniel Münch (Jena)
Geschichtskultur als Unterrichtsgegenstand. Zu geschichtsdidaktischen Prinzipien und Orientierungen der Lehrkräfte
9. Januar 2019

Dr. Axel Doßmann (Jena) / Prof. Dr. Susanne Regener (Siegen)
Fabrikation eines Verbrechers. Rassistische Menschenbilder im Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik
16. Januar 2019

Dr. Phillip Wagner (Halle/Saale)
Demokratische Dispositionen. Politische Bildung, Schule und der Wandel der Bundesrepublik Deutschland
23. Januar 2019

Prof. Dr. Eckart Conze (Marburg) / Prof. Dr. Marcus Payk (Hamburg)
Versailles 1919. Ein Autorengespräch
Kooperationsveranstaltung mit der Landeszentrale für politische Bildung
30. Januar 2019

Dr. Anne Hasselmann (Basel)
Muzejščiki als Akteure der Erinnerung. Die Musealisierung des deutsch-sowjetischen Krieges
6. Februar 2019